High Speed Meter (HSM)

HSM ist ein Hochgeschwindigkeitsmessgerät, das speziell entwickelt wurde, um den High Speed Sensor Blink HS über Ethernet mit einem PC zu verbinden, um Daten von Laserpulsfolgen zu erfassen und anzuzeigen und Statistiken über viele Laserparameter wie Energie, Leistung, Wiederholrate, Spitzenenergie durchzuführen.

Das HSM ist in der Lage, Daten mit einer Abtastrate von bis zu 500 Msamples/s abzutasten, um eine präzise Energiemessung jedes einzelnen ultrakurzen Pulses mit einer Wiederholrate von bis zu 1 MHz zu ermöglichen. Es eignet sich für ultrakurz gepulste Laser bis hinunter zu einer Pulsdauer von Femtosekunden.

Das HSM kann nach zwei verschiedenen Modi arbeiten; dem „Oszilloskop-Modus“, der es ermöglicht, die erfasste Laserpulsfolge auf dem PC anzuzeigen, und den „In Time Parameters“, bei denen der Benutzer das Verhalten vieler verschiedener Parameter der erfassten Laserpulsfolge wie die Energie jedes Pulses, Leistung, Wiederholungsrate und Spitzenleistung überwachen kann. Eine benutzerfreundliche grafische Benutzeroberfläche (Blink-HS-GUI) wird mit dem HSM geliefert, um die Daten mit Hilfe der beiden Modi einfach auf dem PC anzuzeigen. Die externe Stromversorgung für das HSM beträgt 12 V mit maximal 2 A Stromstärke. Der BlinkHS-Sensor wird über ein spezielles Mikrowellenkabel, das mit dem Sensor geliefert wird, an das HSM angeschlossen. Die Messauflösung des HSM (%, Skalenendwert) beträgt 0,1% mit einer Messgenauigkeit von +/- 1%. Trigger IN und Trigger OUT SMA-Anschlüsse sind an der Frontplatte des HSM verfügbar, um die Triggerung von HSM-Messungen von einer externen Triggerquelle zu ermöglichen bzw. ein internes Triggersignal zu liefern.